Sachkundenachweis § 11

Unsere Hundeschule hat den Sachkundenachweis laut §11 Tierschutzgesetz.
Dies wurde durch das örtliche Veterinäramt geprüft und erteilt.

 

Hundeschulen und Hundetrainer müssen die Genehmigung beim zuständigen 

Veterinäramt einholen.

Diese Prüfung ist die einzige, die staatlich anerkannt ist.

 

Vereine werben oft mit anderen Fortbildungen, Kursen und Nachweisen, die aber

keinesfalls als gleichwertig gelten und gleichzusetzen sind.
 

Der Sachkundenachweis wird sehr breit gefächert eingefordert und geprüft.

( Erziehung, Verhalten, Sozialisierung, Anatomie, Gesetzesverordnungen,

Rassekunde, Trainingsgestaltung, usw. )

Es gibt von staatlicher Seite keine gesonderten Nachweise in Agility, Obedience etc.

 

Aber selbstverständlich haben wir nicht nur diesen Sachkundenachweis, sondern

haben uns schon früher in den unterschiedlichsten Sparten weitergebildet und

an Seminaren und Fortbildungen teilgenommen.

 

 

Hier finden Sie uns

Lucky Dogs Allgäu

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 8342 5866

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lucky Dogs Allgäu | Kontakt | Impressum